Augmented und Virtual Reality ausprobieren

Die Arbeit des CCEC in Soest konzentriert sich in ARSuL auf die Lernkomponente des Projektes. Um aber im allgemeinen den Einsatz von VR oder AR zum Lernen, und im Speziellen ein didaktisches Konzept konzipieren zu können, müssen die technischen Möglichkeiten bekannt sein. Aus diesem Grund besuchten die CCEC-Mitarbeiterinnen Jennifer Beckmann und Katharina Menke den Projektpartner Hochschule Niederrhein, die einige VR- und AR-Devices zum Testen zur Verfügung stellten. Die Mitarbeiterinnen erlebten die Möglichkeiten und Grenzen von HTC Vive, Microsoft HoloLens, Google Daydream und Co. und können diese Erfahrungen nun in ihre Konzepte mit einfließen lassen.

CCEC Mitarbeiter testen Augmented und Virtual RealityCCEC Mitarbeiter testen Augmented und Virtual Reality

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.