Einzelhandelslabor | Workshop zu Marketing Automation

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Zukunftslabor Einzelhandel 2020“ konnten sich Einzelhändler am 12.09.2017 über den Einsatz von Marketing-Automation-Software beim Einzelhandelslabor-Workshop in Werl informieren.

Während des Workshops lernten die Teilnehmer wie man Besucher einer Webseite durch Marketing Automation in Kunden verwandeln kann. Der Begriff Marketing Automation bezeichnet Software-Plattformen, die aus den Funktionen Datenbank, Web-Controlling, Kommunikation, Workflows und CRM-Synchronisation bestehen und Unternehmen dabei helfen ihre Marketing-Prozesse zu automatisieren. Mithilfe von Marketing-Automation können Marketingkampagnen effizient geplant und umgesetzt werden. Zudem können Unternehmen damit messen, welchen Erfolg die einzelnen Marketingmaßnahmen haben.

Für stationäre Einzelhändler ist es wichtig, möglichst früh an die Kontaktdaten des Besuchers ihrer Webseite zu gelangen. Danach gilt es, den potenziellen Kunden dann regelmäßig und individuell über Produkte und Angebote zu informieren, um ihn zum Kauf eines Produkts im Online-Shop oder im Ladenlokal anzuregen. Marketing Automation kann dabei helfen, diese Abläufe zu automatisieren und somit zu vereinfachen.

Marketing Automation

Workshop Marketing Automation in Werl

 

Ankündigung | Projekttreffen des ,,Zukunftslabors Einzelhandel“ am 10.07.2017

Am 10.07.2017 lädt das ,,Zukunftslabor Einzelhandel“ alle Projektpartner zum Halbzeittreffen in der Fachhochschule Südwestfalen in Soest ein. Dort werden die Projektleiter die vergangenen eineinhalb Jahre Revue passieren lassen und einen Ausblick auf den weiteren Verlauf des Projekts geben.

Zukunftslabor Einzelhandel Südwestfalen 2020 (EFRE Förderprojekt)

Das am 1. April 2016 gestartete Forschungsprojekte ist eine Kooperation der IHKs Arnsberg und Hagen und der Fachhochschule Südwestfalen sowie der Universität Siegen und dem Forschungsinstitut für Regional- und Wissensmanagement gGmbH.

CCEC | 22. Workshop in Soest

Unter dem Titel “Technology driven change” findet am 29. Juni 2017 von 14:30 bis 18:00 Uhr an der FH Südwestfalen der 22. Workshop des Competence Center E-Commerce statt.

Fachhochschule Südwestfalen, Lübecker Ring 2, 59494 Soest, Hörsaal 20.008
Leitung: Prof. Dr. Peter Weber / Prof. Dr. Roland Gabriel

Der Workshop ist Bestandteil des Forumsprogramms des Instituts für Unternehmensführung (ifu) der Ruhr-Universität Bochum und richtet sich an Praktiker, Studierende und Wissenschaftler gleichermaßen. Drei Referenten werden Themen und Thesen aus den Bereichen IT, Local Commerce und eLearning präsentieren und zur Diskussion stellen:

Andreas Haderlein
Wirtschaftspublizist & selbstständiger Innovationsberater
„Local Commerce as Learning by Doing“

Dr. Alexander Fink
Gründungsinitiator & Vorstand | ScMI
„Scenario Management – From Systematic Foresight to Strategic Decisions“

Christian Dominic Fehling
Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Bergische Universität Wuppertal
„Augmented and Virtual Reality – New Landscapes for General and Vocational Training“

CCEC | 21. Workshop in Soest

Unter dem Titel “Technology driven change” findet am 9. Juni 2016 von 13:45 bis 18:00 Uhr an der FH Südwestfalen der 21. Workshop des Competence Center E-Commerce statt.

Fachhochschule Südwestfalen, Lübecker Ring 2, 59494 Soest, Hörsaal 20.008
Leitung: Prof. Dr. Peter Weber / Prof. Dr. Roland Gabriel

Der Workshop ist Bestandteil des Forumsprogramms des Instituts für Unternehmensführung (ifu) der Ruhr-Universität Bochum und richtet sich an Praktiker, Studierende und Wissenschaftler gleichermaßen. Vier Referenten werden Themen und Thesen aus den Bereichen IT, eCommerce und eLearning präsentieren und zur Diskussion stellen:

Aleksi Partanen
Senior Vice President Digital Services – ALSO Holding AG, Emmen (Switzerland)
„ALSO Cloud Marketplace“

Dr. Daniel Stoller-Schai
Head Sales & Account Management – Crealogix AG, Zürich (Switzerland)
„Transform your Business with Digital Learning“

Roman Heimbold
Chief Executive Officer – Atalanda GmbH, München
„Local Commerce – Case Study Online City Wuppertal“

Prof. Dr. Gerrit Heinemann
Head of the eWeb Research Center – Hochschule Niederrhein – University of Applied Sciences
„Regional Shopping Platforms as the Lifeline for Local Retail – The Example of Mönchengladbach on eBay“

Call for Papers: MKWI 2016 Teilkonferenz “E-Learning und Lern-Service-Engineering”

Vom 09. bis 11. März 2016 findet wird in Ilmenau die Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016 stattfinden. Teil der Konferenz ist auch der Track „E-Learning und Lern-Service-Engineering“, den Prof. Gabriel, Prof. Gersch und Prof. Weber vom CCEC gemeinsam mit Prof. Dr. Eric Schoop von der Technischen Universität Dresden und Prof. Dr. Michael Breitner von der Leibnitz Universität Hannover durchgeführen.

Bis zum 13. September 2015 können Beiträge eingereicht werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der MKWI 2016 Webseite oder dem folgenden Download MKWI2016-CfP.

CCEC | 20. Workshop in Soest

Unter dem Titel “Technology driven change” findet am 11. Juni 2015 von 14:00 bis 18:00 Uhr an der FH Südwestfalen der 20. Workshop des Competence Center E-Commerce statt.

Fachhochschule Südwestfalen, Lübecker Ring 2, 59494 Soest, Hörsaal 20.008
Leitung: Prof. Dr. Peter Weber / Prof. Dr. Roland Gabriel

Der Workshop ist Bestandteil des Forumsprogramms des Instituts für Unternehmensführung (ifu) der Ruhr-Universität Bochum und richtet sich an Praktiker, Studierende und Wissenschaftler gleichermaßen. Vier Referenten werden Themen und Thesen aus den Bereichen IT, E-Commerce, E Learning und BI präsentieren und zur Diskussion stellen:

Prof. Dr. Theo Bastiaens
FernUniversität in Hagen, Open Universiteit Nederland
„Learning and Teaching with Social Software Tools“

Thomas Hörner
Berater, Autor und Dozent für E-Commerce und strategisches Online Marketing
„Future Retail Stores: How they Suffer, Change and Survive“

Dr. Oliver Bohl
PAYBACK GmbH, American Express Group
„Cum Hoc Ergo Propter Hoc! Some Thoughts on Causality & Correlation and How to Flirt with ‚Shopaholics,’ ‚Redemption Freaks’ & Every Other Shopper at the Digital POS.“

Matthi Bolte
MdL NRW, Sprecher für Netzpolitik und Datenschutz
„Net Neutrality – The Guiding Principle for a Free and Open Internet“

 

Invited Talks im WS 2014 / 2015 (Soest)

Auch in diesem Wintersemester ladet das CCEC am Standort in Soest Referenten zu “Invited Talks” ein.

 


 

Montag, 08.12.2014 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Raum 10.001)

Dr. Alexander Pastwa | IHK – GfI mbH

IHK – GfI: The Manifold Tasks and Challenges of an IT Service Provider

 


 

Mittwoch, 17.12.2014 von 18:15 bis 19:45 Uhr (Raum 11.006)

Naveen Aricatt | Trusted Shops GmbH

Law and Regulations for E-Commerce in Germany and Europe

 


 

19. Workshop

Unter dem Titel “Technology driven change” findet am 05. Juni 2014 an der FH Südwestfalen (Hörsaal 20.008) der 19. Workshop des Competence Center E-Commerce statt.

Vorträge:

Tobias Kaulfuß
Geschäftsführer, Rhenus Media Services GmbH, Holzwickede
Chances and Challenges in international E-Commerce

Hannes Boyksen
Manager IT-Services, arvato Systems GmbH, Hamburg
ITIL-Standards in Application Management – Curse or Blessing?

Tim Steinmayr
Produktmanager, SAP AG, Walldorf
HANA – Concept and Business Impact of a new Database Technology

Prof. Dr. Helmut Niegemann
Professor em. der Universität Erfurt und Gastprofessor der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
E-Learning 2014 – Emerging Technologies for Teaching and Learning

 

Um Sie über unverhersehbare Verschiebungen zu Informieren, bitten wir sie sich unverbindlich anzumelden.

Zur Anmeldung.