„Zukunftslabor Einzelhandel Südwestfalen 2020“ – Auf der Zielgeraden

Das EFRE-geförderte Forschungsprojekt „Zukunftslabor Einzelhandel 2020“ befindet sich auf der Zielgeraden, das dritte und letzte Förderungsjahr steht kurz vor dem Ende. Zeit eine erste Bilanz zu ziehen: Über 600 Personen nahmen bisher an den 20 Workshops des Einzelhandelslabors Südwestfalen teil. In den vierstündigen kostenfreien Veranstaltungen konnten die Teilnehmer sich über Themen wie Websiterstellungen, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-Werbung, lokale Shoppingplattformen, Markenführung oder POSTechnologie informieren und die verschiedenen Kanäle und Instrumente ausprobieren. Das Feedback der teilnehmenden Händler und Interessenten war durchweg positiv, so lag z. B. die Durchschnittsbewertung der Workshops aus 2018 bei 1,5 (auf einer Skala von 1 (sehr wichtig/sehr zufrieden) bis 5 (gar nicht wichtig/nicht zufrieden). Dass nach dem Erstkontakt mit dem Labor (Workshops/Roadshow) 38% der Teilnehmer für weitere Weiterbildungsmaßnahmen des Einzelhandelslabors gewonnen werden konnten, unterstreicht den positiven Eindruck.

Begleitend zu den Workshops wurden umfangreiche Leitfäden zu den jeweiligen Themenblöcken speziell für die Zielgruppe Einzelhändler entwickelt, die auf der Themenseite www.ccec-online.de/localcommerce verfügbar sind. Nähere Informationen zu den Fortschritten des EU-geförderten Forschungsprojekts, die Studien und Leitfäden sind auf unserer Webseite unter https://ccec-online.de/localcommerce/ und unter www.einzelhandelslabor.de verfügbar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.