4. Roundtable VR / AR Corporate Learning

Am 19. und 20.03.2019 fand die erste Experience Night und der vierte Roundtable VR/AR Corporate Learning bei der DB/DbSystel in Frankfurt statt. Neben 20 anderen Experiences, konnten die Projektpartner die in ARSuL entwickelten Trainings- und Support-Prototypen bei der Experience Night vorstellen und wertvolles Feedback sammeln. Zusätzlich konnten Einblicke in andere Technologien, Projekte und konkrete Umsetzungen in Unternehmen gewonnen werden. Das Barcamp-Format des zweiten Tages lud zu intensiven Diskussionen über aktuelle Fragestellungen ein. Hier stellte das ARSuL-Team erste Evaluationsergebnisse vor.

Insgesamt waren es zwei inspirierende Tage mit tollem Feedback zum ARSuL-Projekt und einem imposanten Ausblick über Frankfurt.

Abschlussveranstaltung „Fit für die Zukunft“

Am Montag, den 25.03.2019 fand das „Einzelhandelslabor Südwestfalen 2020“ seinen feierlichen Abschluss am Campus Soest der FH Südwestfalen. Bei diesem EU-geförderten Projekt kooperierte das Competence Center eCommerce (CCEC) der Fachhochschule Südwestfalen mit der IHK Arnsberg, der SIHK zu Hagen, dem Marketinglehrstuhl der Universität Siegen sowie dem Forschungsinstitut für Regional- und Wissensmanagement der University of Applied Sciences Europe (UE) in Iserlohn.

Zusammen arbeiteten die Projektpartner über einen Zeitraum von drei Jahren daran, den stationären Einzelhandel in Sachen Digitalisierung „fit für die Zukunft“ zu machen. Dies erfolgte u.a. in Form von 20 Workshops mit über 600 Händlern und Interessenten zu Themen wie Online-Marketing, Lokalen Shopping Plattformen, Search Engine Optimization, und auch zu Tools wie WordPress zur Erstellung von Webseiten.

Die Veranstaltung wurde sportlich und prominent moderiert vom WDR-Fußballmoderator Sven Pistor und auch eine Fitness-Trainerin war vor Ort, die für Auflockerung und die nötige Fitness sorgte. Die Projektmitarbeiter des CCEC interviewten auf der Bühne zwei Einzelhändlerinnen, die von ihren Erfahrungen mit dem Einzelhandelslabor berichteten.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war der Besuch des NRW-Wirtschaftsministers Prof. Dr. Andreas Pinkwart, der sich in seiner Rede für die Erhaltung lebendiger Innenstädte durch die digitale Transformation des Einzelhandels aussprach.

Anknüpfend an den Erfolg des Einzelhandelslabors Südwestfalen kündigte Prof. Dr. Weber außerdem das 1,9 Millionen Euro schwere Folgeprojekt „CityLab Südwestfalen“ an, welches im September diesen Jahres starten soll. Auch dieses Projekt widmet sich dem Einzelhandel, wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie vom Land NRW gefördert und erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren.

Eine Bildergalerie der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.ihk-arnsberg.de/Abschlussveranstaltung_Einzelhandelslabor_Suedwestfalen.HTM

Weitere Ergebnisse des Projektes finden Sie hier: https://ccec-online.de/localcommerce/

Präsentation & Interview auf ISH 2019 in Frankfurt

Auf der ISH 2019 in Frankfurt am Main war ARSuL ebenfalls vertreten. Am Stand von Vaillant wurden erste Prototypen präsentiert, die auch ausprobiert werden konnten. Projektmitarbeiter Dennis Annutsch (Vaillant) erklärt in diesem Interview das Projekt ARSuL etwas genauer.

Ausschnitt aus dem Interview mit Dennis Annutsch von hurra-wir-bauen